550 Schweizer Gründe für Windows 8

Meldung

Zürich, 28. Mai 2013 – Der Schweizer Windows Store füllt sich schnell und mit einem breiten Angebot. Windows-Nutzern stehen über 550 Schweizer Apps zur Verfügung – die bedeutendsten Neuheiten hat Microsoft heute anlässlich einer Veranstaltung den Medien vorgestellt. Mit dabei sind Apps von beliebten und bekannten Serviceanbietern wie SRF, Comparis oder Nescafé sowie intelligente Geschäftsanwendungen, die von Firmen beispielsweise in der Kundenberatung genutzt werden.

Weltweit und in der Schweiz setzen immer mehr Entwickler auf Windows 8 und entwickeln innovative, schnelle und zuverlässige Apps. Seit der Verfügbarkeit von Windows 8 im Oktober ist der Schweizer Windows Store deshalb auch schnell und breit gewachsen. Windows-Apps zeichnen sich aus durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und erweiterte Funktionen, da sie vom Tablet bis zum Desktop- PC auf ein vollständiges Betriebssystem zurückgreifen können. So sind viele der bekannten und beliebten Apps für Windows entwickelt worden, die über einen breiteren Funktionsumfang verfügen als Apps, die nur auf reduzierten Mobilplattformen funktionsfähig sind. Geschäftsanwendungen wie ERP- oder CRM-Lösungen lassen sich leicht mit den Windows-Apps verknüpfen und sind so mobil mit Tablets im Aussendienst einsetzbar oder im Büro am grossen Bildschirm.

Von der Benutzerführung zur Geschäftsprozessintegration

Ein Vorteil, den sich besonders auch Unternehmen zunutze machen. So hat beispielsweise Credit Suisse eine App entwickelt, die es den Kundenberatern ermöglicht, individuelle Portfoliostrategien zusammen mit ihren Kunden zu erarbeiten. Aber auch im Informations- und Unterhaltungsbereich punkten die Windows-Apps mit einer intuitiven Benutzerführung und spezifischen Funktionen des Windows- Betriebssystems: Snap View zum Teilen des Bildschirms, horizontales Scrollen, Semantic Zoom für verschiedene Grössenansichten und integriertes Sharing. Ein gutes Beispiel ist Comparis Property Switzerland. Die App zieht alle Inserate der grössten Immobilien-Portale, unter anderem Homegate, Immoscout24 und Newhome, auf einen Blick zusammen.

Windows-Apps – ein Erfolgsmodell

Immer mehr Anbieter sind von den Vorteilen des Windows Stores überzeugt. Eine frühe Adaption der Plattform und das Geschäftsmodell stellen für Anbieter und Programmierer von Apps eine grosse Chance dar, die App erfolgreich zu vermarkten. Die Tools und Frameworks sind einfach zu bedienen und führen in der Programmierung schnell zum Ziel. Entwickler schätzen zudem die gute Dokumentation und die vielen öffentlich verfügbaren Tutorials, die den Einstieg in die Programmierung erleichtern.

Microsoft Schweiz möchte in den nächsten Monaten mit Entwicklern und Serviceanbietern weitere qualitativ hochwertige Apps mit lokaler Bedeutung in den Store bringen und so die Plattform weiter stärken. Sie wird mit neuen Endgeräten wie dem Surface Pro aus dem eigenen Hause, aber auch mit den grossen, Touch-basierten Bildschirmen und mit der neuen Tablet- und Notebook-Generation immer attraktiver, sodass mit einem nachhaltigen Wachstum der Windows-Basis gerechnet werden kann.
 

Bildmaterial
Links

Microsoft Schweiz Website: www.microsoft.ch
Microsoft Schweiz Developer Network: www.msdn.ch

Kontakt

Medienkontakt:
Barbara Josef, PR-Manager/Mediensprecherin, bjosef@microsoft.com
Microsoft Schweiz GmbH, Richtistrasse 3, 8304 Wallisellen
Telefon: +41 (0)78 844 65 85; Fax +41 (0)434 56 44 44

Mediacorner:
www.microsoft.ch/presse